Tauchclub Knurrhähne Barsbüttel e.V.
Tauchen in Barsbüttel & Hamburg
30. Juli 2015 Kategorien: Allgemein. Kommentare deaktiviert für Vereinsausfahrt zur gesprengten Torpedoversuchsanstalt

Der nächtliche Orkan Zeljko war am frühen Sonntagmorgen nach Nordosten abgezogen und wir folgten den letzten Wolken mit 9 tauchentschlossenen Vereinsmitgliedern zum künstlichen Riff nach Surendorf (Schwedeneck / Ostsee). Auf der am Strand sich befindenden Tauchbasis Scubalu (www.scubalu.de) wurden wir von Domenik freundlich empfangen und erhielten ein umfangreiches Briefing. Mit dem Schlauchboot ging es dann zum Drop Off Punkt an der nördlichsten Spitze des Riffes. Bei kurzer Welle und immer noch heftigem Westwind war es ein abenteuerlicher Ritt. Unter Wasser angekommen, bot sich uns eine bizarre Landschaft aus zusammengebrochenen, algenüberwucherter Betonteilen. Viel Kleinfisch, Seesterne, Krabben und Grundeln in und um die Höhlenlandschaft rundeten das Bild ab. Auf Grund des Sturmes betrug die Sicht nur ca. 2 – 3m, was aber die Unentwegten nachmittags nicht von einem 2. Tauchgang abhalten konnte. Bei strahlendem Sonnenschein verließen wir den Tauchspot wieder und waren uns sicher hier noch einmal tauchen zu wollen.

TorpedoJuli2015_01

TorpedoJuli2015_02

TorpedoJuli2015_03

TorpedoJuli2015_04

TorpedoJuli2015_05

TorpedoJuli2015_06

TorpedoJuli2015_07